ACHTUNG:
Liebe Mitglieder, Übungsleiter und Ärzte,

auch der Landkreis Reutlingen ist nicht mehr frei von SARS-CoV2-Infektionen. Da die meisten Teilnehmer des Herzsports zur Hochrisikogruppe gehören (Herzkreislauferkrankung, Diabetes mellitus, Lungenerkrankung sowie Alter über 60 Jahre) haben wir im Vorstand einvernehmlich beschlossen, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, die Übungsstunden vorerst auszusetzen.

Wir werden voraussichtlich nach Ostern den Betrieb wieder aufnehmen. Sie werden per E-Mail benachrichtigt.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Martin Jauernig, Ärztliche Leitung






Liebe Leserin,
lieber Leser,

wir freuen uns, dass Sie sich für eine ambulante Herzgruppe interessieren.

Wer bereits den Aufenthalt in einer Rehabilitationsklinik hinter sich hat, weiß, welche positive Wirkung Bewegung und der Gedankenaustausch mit Gleichgesinnten auf Ihr körperliches und seelisches Befinden haben.

Damit Sie an diese Erfahrung anknüpfen können, hat die “Arbeitsgemeinschaft für ambulante Herzgruppen im Kreis Reutlingen e. V." Herzgruppen in Wohnortnähe eingerichtet.

Die ARGE RT besteht seit über 35 Jahren und hat für die Gründung und den Aufbau der Herzgruppen an den heutigen Standorten gesorgt.

Die ARGE RT ist für den Betrieb und Fortbestand dieser Gruppen verantwortlich, dazu gehört die Überwachung vorgegebener Qualitätskriterien.

Alle unsere Gruppen sind vom Württembergischen Behinderten- und Rehabilitationssportverband e. V. (WBRS) zertifiziert, dadurch sind wir berechtigt, mit den verschiedenen Kostenträgern (Deutsche Rentenversicherung, Gesetzl. Krankenkassen, etc. ) abzurechnen.

P.S.: Häufig verwendete Begriffe für unsere Herzgruppen sind auch Herzsport Reutlingen, bzw. Herzsportgruppen Reutlingen.